Donnerstag, 24. Januar 2013

Mein neuer Schatz - My new Love

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mein neuestes Spielzeug: eine selbstgebaute Fotobox! Ich bin ja so begeistert.... endlich kann man auch bei dem momentan ja eher ungünstigen Lichtverhältnissen anständige Fotos machen! Aber seht selbst die Ergebnisse. Das obere Fotos ist immer bei besten Lichtverhältnissen aufgenommen, teilweise musste ich dafür durchs ganze Haus gelaufen, das untere ganz einfach im ansonsten düsteren Zimmer:

**********

Hello dear ones,

today I show you my new tool: a selfmade photobox. I'm so happy...now I'm able to make good pictures wether it's good or bad lighting conditions! But see for yourselves and take a look at the results. The upper pic is taken at best lighting conditions and the lower pic in my photobox when the room was not really bright:










Ist doch genial, oder? Hier seht Ihr wie die Box zum Fotografieren unter der normalen Tageslichtlampe auf meinem Schreibtisch steht.

**********

Isn't that great? Here you could see the photobox on my desk under my normal daylight lamp.


Das Zusammenbauen nach dieser einfachen und genialen Anleitung von Paula hat mich ca. 15 Minuten gekostet. Die Schaumplatte habe ich hier gekauft. Jetzt bin ich endlich und für wenig Geld unabhängig vom Tageslicht, juhu!! (Ich glaube hier wiederhole ich mich ;-)

**********

The construction tooks me perhaps about 15 minutes (instruction by Paula) and is really cheap. I've bought the foamboard here.   I'm sooo happy! 








Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia,
    toll, dass Du Dir selber eine Fotobox gebaut hast und jetzt tolle Fotos hinbekommst....
    LG-Antje

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja klasse! Ich glaube, so eine werde ich mir auch bauen. Warum hast du Pergamentpapier obendrauf gelegt?
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dadurch verhindert man stark konturierte Schatten aufgrund der Lampe.

      Löschen
  3. Das ist ja eine geniale Idee!!!! Das kenn ich auch, wenn man durch´s ganze Haus rennt, nur um schöne Fotos zu bekommen.
    Warum muss es denn das Foam sein? Kann man nicht eine Kiste aus dünnem Holz bauen und dann diese mit weißem Papier bekleben? Hat das Foam eine besondere Bewandnis?
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich würde Deine Variante auch klappen, aber mit Foam ist es super einfach und leicht vom Gewicht her. Der Foam von beiden Seiten mit einem dickeren Papier beschichtet. Daher schneidest Du die Seiten nicht alle komplett durch, sondern lässt an manchen Stellen eine Papierseite "unverletzt". Dann kannst Du den Foam einfach wie Papier, das Du gefalzt hast umbiegen. Dadurch müssen lediglich zwei Stellen geklebt werden.

      LG

      Claudia

      Löschen
  4. Eine total geniale Idee,auch für kleine Geldbeutel.Lieben Dank für diesen genialen Tip.Das Problem kennt ja wohl jeder,ich auch,lach.
    Werde deinen Tip beherzigen und hoffe dann darauf,das dieses Problem dann auch wirklich ein für alle mal gelöst ist.Supi,freu.
    Hugs,Sylvie :O)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...